FAQ



Wie sind die Datenblöcke im Querschnittsdatensatz SUF "Abgeschlossene Rehabilitation" zeitlich abgelegt?


Die Datenblöcke des Querschnitt SUF "Abgeschlossene Rehabilitation" sind so angeordnet, dass Block 1 der jüngste und Block 4 (bzw. Block 6 für die LTA) der "älteste" (historisch frühere) ist. Hat ein Patient im Berichtsjahr bspw. drei medizinische Rehabilitationsmaßnahmen abgeschlossen (im Januar, August und November), finden sich diese wie folgt in den Blöcken wieder:
Block 1 = Reha-Maßnahme November
Block 2 = Reha-Maßnahme August
Block 3 = Reha-Maßnahme Januar
Im Codeplan sind namentlich nur alle Merkmale des 1. Blocks aufgeführt. Wie viele Blöcke einer Person Informationen enthalten, lässt sich am Merkmal ANZAHLMC bzw. ANZAHLBF ablesen.



Schlagworte:

Datenblöcke; ANZAHLMC; ANZAHLBF; Datenstruktur


back

Letzte Änderung: 7.7.2010