FAQ



Wie kann es sein, dass die "Summe der Entgeltpunkte" (SUEGPT) niedriger ist als die "Summe der Entgeltpunkte aus vollwertigen Beitragszeiten" (BYVLEGPT)?


Grundsätzlich - aus individueller Betrachtung - kann dies für Monate mit Beitragszeiten nicht der Fall sein, weil sich die Summe der Entgeltpunkte (SUEGPT) aus der Addition von Entgeltpunkten für vollwertige Beiträge (BYVLEGPT ≥ 0) und beitragsgeminderten Zeiten (BYGMEGPT ≥ 0) zusammensetzt.

Allerdings ist darauf hinzuweisen, dass bei geschiedenen Personen Abschläge aus einem Versorgungsausgleich bzw. einem Rentensplitting in der Summe der Entgeltpunkte zu berücksichtigen sind. In solchen Fällen kann die Summe der Entgeltpunkte (SUEGPT) geringer als die BYVLEGPT ausfallen (vgl. Himmelreicher/Mai 2007: Entgeltpunktbezogenes Analysepotenzial, DRV-Schriften Band 55/2006, S. 47).

Erkennen lässt sich dieser Sachverhalt u. a. am Merkmal "Abschlag aus Versorgungsausgleich - Malus" (VAAB).




Schlagworte:




back

Letzte Änderung: 2.12.2011