FDZ-RV-Newsletter 05/2010



Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Datennutzerinnen und Datennutzer,

unser fünfter FDZ-RV-Newsletter enthält Informationen zu folgenden Themen:

  1. Neue Daten
  2. Ihre Publikationen - Belegexemplare für uns
  3. 5. Konferenz für Sozial- und Wirtschaftsdaten (5. KSWD)
  4. 8. FDZ-RV-Workshop am 16. und 17. Juni 2011 in Kiel

Neue Daten:
Zahlreiche Scientific Use Files (SUFs) wurden aktualisiert. Verfügbar sind SUFs des Berichtsjahrs 2009 für die Datensätze "Versichertenrentenzugang" und "Versichertenrentenbestand". Für das Berichtsjahr 2008 können jetzt auch die SUFs "Abgeschlossene Rehabilitation" und "Demografiedatensatz Rentenbestand/-wegfall 2007/2008" angefordert werden.
Informationen zu den Datenprodukten finden Sie auf unserer Homepage www.fdz-rv.de unter 'Datenangebot' -> 'Wissenschaftliche Forschung' und unter 'Aktuelles'.

Publikationen:
Bitte reichen Sie Belegexemplare Ihrer Publikationen bei uns ein. Wir integrieren sämtliche auf FDZ-RV-Daten basierenden Publikationen in unsere Literaturdatenbank (siehe www.FDZ-RV.de 'Literatursuche'), auch mit Downloadoption.

Konferenz für Sozial- und Wirtschaftsdaten:
Konferenz für Sozial- und Wirtschaftsdaten (5. KSWD am 13. und 14. Januar 2011 in Wiesbaden) und Wahl der Berufungsvorschläge für die wissenschaftlichen Vertreterinnen und Vertreter im Rat für Sozial- und Wirtschaftsdaten (siehe www.RatSWD.de).
Der Rat für Sozial- und Wirtschaftsdaten berät seit 2004 die Bundesregierung und die Regierungen der Länder in Fragen der Erweiterung und Verbesserung der Forschungsinfrastruktur für die empirischen Sozial-, Wirtschafts- und Verhaltenswissenschaften. Ein wichtiges Anliegen des Rates ist, die 5. KSWD für NachwuchswissenschaftlerInnen zu öffnen, u. a. durch Poster-Präsentationen und Reisekostenzuschüsse (weitere Informationen).

FDZ-RV-Workshop:
Der achte FDZ-RV-Workshop wird am 16. und 17. Juni 2011 in Kiel stattfinden, in Kooperation mit der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU), Institut für Volkswirtschaftslehre, Lehrstuhl für Finanzwissenschaft, Sozialpolitik und Gesundheitsökonomik. Dort können überwiegend auf FDZ-RV-Daten basierende Forschungsergebnisse präsentiert werden. Ein call for papers wird Sie im Januar 2011 erreichen.


Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihren Arbeiten mit FDZ-RV-Daten.
Kommentare, Fragen und Anmerkungen richten Sie bitte an das Team des FDZ-RV.


Sollten Sie kein Interesse am Bezug weiterer FDZ-RV-Newsletter haben, können Sie sich unter der Adresse
http://forschung.deutsche-rentenversicherung.de/FdzPortalWeb/newsletter.jsp abmelden.



Schlagworte:






zurück


Letzte Änderung: 11.11.2010