FDZ-RV-Newsletter 01/2012



Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Datennutzerinnen und Datennutzer,

zunächst wünschen wir Ihnen/Euch ein friedliches, gesundes und erfolgreiches Jahr 2012.

Der erste FDZ-RV-Newsletter in 2012 informiert über das aktualisierte Datenangebot für wissenschaftliche Forschungsvorhaben, über Veranstaltungen des Forschungsnetzwerks Alterssicherung (FNA) und des FDZ-RV sowie über die Verleihung des FNA-Forschungspreises:

1. Erweitertes Datenangebot:
Zum einen sind aktualisierte Scientific Use Files (SUFs) des Versichertenrentenzugangs 2010 sowie des SUFs Themendatensatz Demografie (1993-2009) verfügbar.
Zum anderen wurden SUFs der Versicherungskontenstichproben (VSKT) der Jahre 2004 und 2002 aufbereitet.
Durch die 'Rückerschließung' älterer Datensätze der VSKT als SUFs können nun Zeitvergleiche über sieben Perioden vorgenommen werden.

2. Call for Papers - Graduiertenkolloquium des FNA:
Am 5. und 6.7.2012 findet das Graduiertenkolloquium des FNA in Berlin statt.
Junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die sich mit Themen der Alterssicherung befassen, können sich bis zum 30.4.2012 um eine Teilnahme bewerben.
Bewerbungen bitte mit einer Vortragsskizze per Mail an: fna@drv-bund.de, mehr Infos unter www.fna-rv.de

3. Call for Papers - FDZ-RV-Workshop:
Der 9. FDZ-RV-Workshop wird am 14. und 15. Juni 2012 in Kooperation mit und am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) stattfinden.
Weitere Informationen hierzu finden Sie im call for papers.

4. FNA-Forschungspreis:
Der Forschungspreis 2011 des Forschungsnetzwerks Alterssicherung (FNA) wurde an Herrn Dr. Jonas Radl (Universidad Nacional de Educación a Distancia, Madrid) verliehen, für seine Dissertation "Retirement Timing and Social Stratification: A Comparative Study of Labor Market Exit and Age Norms in Western Europe".
Jonas Radl war im Jahr 2004 studentische Hilfskraft im FDZ-RV in Frankfurt am Main und ist langjähriger Nutzer von FDZ-RV-Daten.
Herzlichen Glückwunsch!


Kommentare, Fragen und Anmerkungen zum FDZ-RV richten Sie bitte an das Team des FDZ-RV.


Sollten Sie kein Interesse am Bezug weiterer FDZ-RV-Newsletter haben, können Sie sich unter der Adresse
http://forschung.deutsche-rentenversicherung.de/FdzPortalWeb/newsletter.jsp abmelden.



Schlagworte:






zurück


Letzte Änderung: 17.1.2012