FDZ-RV-Newsletter 05/2012



Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Datennutzerinnen und Datennutzer,

der fünfte FDZ-RV-Newsletter in 2012 informiert über das aktualisierte und erweiterte Datenangebot für die wissenschaftliche Forschung und über den internationalen Workshop "Linking survey and social security data", der am 22./23. November 2012 in den Räumen der Deutschen Rentenversicherung Bund in Berlin stattfinden wird.

1. Datenangebot:
Seit Oktober 2012 können interessierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler den Scientific Use File "Rentenbestand und Rentenwegfall - Themenfile Demografie" in der aktualisierten Fassung beantragen.
Die Daten werden jährlich fortgeschrieben und enthalten Informationen zum Rentenbestand für die Jahre 1993 bis 2009 und zum Rentenwegfall der Jahre 1994 bis 2010.

Weitere Informationen zu diesem Datenprodukt finden Sie unter 'Datenangebot' -> 'Wissenschaftliche Forschung' -> 'Querschnittdaten - Themenfiles'.

2. Workshop "Linking survey and social security data":
Das Forschungsdatenzentrum der Rentenversicherung (FDZ-RV) organisiert in Zusammenarbeit mit dem Munich Center for the Economics of Aging (MEA) einen internationalen Workshop zum Thema "Linking survey and social security data".
Der Workshop hat das Ziel, den Informationsaustausch zwischen Wissenschaftlern, die mit verknüpften Befragungs- und Prozessdaten arbeiten, zu ermöglichen.
Im Vordergrund stehen die methodischen Erfahrungen der einzelnen Forscher, die diese in verschiedenen internationalen Datenverknüpfungsprojekten gesammelt haben.
Insgesamt bietet der Workshop die Gelegenheit, einen interdisziplinären Dialog über Strategien zur Verknüpfung verschiedener Datenquellen mit einem internationalen Publikum zu führen.

Der Workshop findet am 22. und 23. November 2012 im Gebäude der Deutschen Rentenversicherung Bund, Konstanzer Straße 42, 10709 Berlin statt.
Die Teilnahme an dem Workshop ist kostenlos, eine Anmeldung ist erforderlich. Bitte senden Sie den Anmeldebogen bis zum 31.10.2012 zurück.

Kontakt: Kerstin Kotlarski, Tel. 030 / 865-89547 (Kerstin.Kotlarski@drv-bund.de)


Kommentare, Fragen und Anmerkungen zum FDZ-RV richten Sie bitte an das Team des FDZ-RV.


Sollten Sie kein Interesse am Bezug weiterer FDZ-RV-Newsletter haben, können Sie sich unter der Adresse
http://forschung.deutsche-rentenversicherung.de/FdzPortalWeb/newsletter.jsp abmelden.



Schlagworte:






zurück


Letzte Änderung: 16.10.2012