Erklärung zur Barrierefreiheit in Leichter Sprache


Sie sind auf einer Internet-Seite der Deutschen Renten-Versicherung.
Diese Seite heißt www.fdz-rv.de

Grundlage dieser Erklärung zur Barriere-Freiheit

Unsere Internet-Seiten sollen barriere-frei sein.

Das bedeutet:

Alle Menschen sollen die Internet-Seiten gut benutzen können.

Auch Menschen mit Behinderung.


Wir wollten wissen:

Ist unsere Internet-Seite barriere-frei?

Darum haben wir einen Test gemacht.

Der Test fand im November 2020 statt.

Übereinstimmungen mit den Vorgaben

Die Internet-Seite erfüllt nicht alle Vorgaben.

Menschen mit Behinderungen finden Barrieren.

Inhalte mit Barrieren

  • Manche Menschen nutzen Gebärden.
    Manche Menschen nutzen Leichte Sprache.
    Auf dieser Seite fehlen Gebärden und Leichte Sprache.

  • Es gibt Systeme zum Vorlesen von Internet-Seiten.
    Grafiken auf Internet-Seiten haben Beschreibungen.
    Die Systeme lesen die Beschreibungen vor.
    Unseren Grafiken fehlen die Beschreibungen.

  • Manche Texte werden als Bilder angezeigt.

  • Der Text hat eine Farbe.
    Der Hintergrund hat eine Farbe.
    Die Farben müssen sich unterscheiden.
    Dann kann man gut lesen.
    Hier haben wir Schwächen.

  • Man kann mit der Tastatur steuern.
    Dabei wandert ein Rahmen.
    Dieser Rahmen heißt Fokus.
    Man sieht den Fokus schlecht oder gar nicht.

  • Formulare haben Felder für die Eingabe.
    Das aktuelle Feld hat einen Rahmen.
    Beim Wechsel des Feldes wandert der Rahmen.
    Manchmal verschwindet der Rahmen.

  • Es gibt Systeme zur Auswertung von Internet-Seiten.
    Die Auswertungen sind abhängig von der Sprache.
    Manche Texte sind nicht Deutsch.
    Die Sprache ist nicht richtig eingestellt.

  • Die Internet-Seite stellt Formulare zur Verfügung.
    Formulare haben Eingabe-Felder.
    Manche Eingabe-Felder müen ausgefüllt werden.
    Diese Eingabe-Felder heißen Pflicht-Felder.
    Pflicht-Felder müssen gekennzeichnet sein.
    Manchmal fehlt die Kennzeichnung.

  • Es gibt Systeme zum Vorlesen von Internet-Seiten.
    Auf den Internet-Seiten gibt es verschiedene Informationen.
    Die Informationen sind schlecht markiert.
    Die Systeme sagen die Informationen falsch an.

  • In Formularen passieren Fehler.
    Diese Fehler werden angezeigt.
    Die angezeigten Informationen sind unklar.

Begründung

Wir wollen alle unsere Internet-Seiten barriere-frei.

Daran arbeiten wir.

Denn Menschen mit Behinderung sind uns wichtig .

Aber:

Es sind sehr viele Internet-Seiten.

Und es gibt noch viele Probleme.

Darum kann es lange dauern,

bis alle Internet-Seiten barriere-frei sind.



Diese Erklärung ist vom 23.12.2021.

Dateien mit Barrieren

PDF-Dateien zum Herunter-Laden

Wir wollen alle PDF-Dateien barrierefrei machen.
Wir machen neue PDF-Dateien barrierefrei.
Wir brauchen Zeit, alte PDF-Dateien barrierefrei zu machen.

Haben Sie eine interessante PDF-Datei gefunden?
Ist diese nicht barrierefrei?

Wenn Sie diese PDF-Datei haben möchten:

Dann schreiben Sie uns eine Mail an diese Mail-Adresse:

statistik-wbg@drv-bund.de

Oder:

Schreiben Sie uns einen Brief an diese Adresse:

Forschungsdatenzentrum der Deutschen Rentenversicherung
Berner Str. 1
97084 Würzburg

Schreiben Sie den Namen von der PDF-Datei in die Mail oder den Brief.
Und geben Sie Ihre Mail-Adresse an.
Dann schicken wir Ihnen die PDF-Datei.
Die PDF-Datei ist dann barrierefrei.

Kontakt und Möglichkeit zur Rückmeldung

Unsere Seite www.fdz-rv.de soll barrierefrei werden.
Wenn Sie eine Barriere auf dieser Internet-Seite gefunden haben:
Schreiben Sie uns gerne eine Mail oder einen Brief.

Schreiben Sie uns eine Mail an diese Mail-Adresse:

statistik-wbg@drv-bund.de

Oder:

Schreiben Sie uns einen Brief an diese Adresse:

Forschungsdatenzentrum der Deutschen Rentenversicherung
Berner Str. 1
97084 Würzburg

Wir helfen Ihnen gern.

Schlichtungs-Verfahren

Wenn die Internet-Seite www.fdz-rv.de noch Barrieren hat
Und
Die Deutsche Renten-Versicherung-Bund nicht helfen konnte:
Dann können Sie an die Schlichtungs-Stelle schreiben.

Eine Schlichtungs-Stelle hilft bei einem Streit.
Oder die Schlichtungs-Stelle hilft bei einer Beschwerde.

Informationen in Leichter Sprache über die Schlichtungs-Stelle finden Sie auf der Internet-Seite:
https://www.behindertenbeauftragter.de/DE/SchlichtungsstelleBGG/LS/LS_node.html

Sie können der Schlichtungs-Stelle eine Mail an diese Mail-Adresse schreiben:

info@schlichtungsstelle-bgg.de

Oder

Sie können der Schlichtungs-Stelle einen Brief schreiben.

Schreiben Sie den Brief bitte an diese Adresse:

Schlichtungsstelle nach dem Behindertengleichstellungsgesetz
bei dem Beauftragten der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen
Mauerstraße 53
10117 Berlin

Sie können die Schlichtungs-Stelle auch anrufen:

Die Telefonnummer ist:

030 18 527 2805



zurück


Letzte Änderung: 29.12.2021