Public Use File Abgeschlossene Rehabilitation im Versicherungsverlauf 2006 bis 2013 - Kurzbeschreibung

Informationen über abgeschlossene Rehabilitationen und Rentenzugänge von 2006 bis 2013 einschließlich Rentenversicherungsverlauf (2003 bis 2013)

Inhaltliche Beschreibung
Zitierweise
PUFRSDLV13B
Merkmale
- fixer Teil - Soziodemographie:
Alter, Geschlecht, Staatsangehörigkeit, Tod, Wohnort, Ausbildung
- medizinische Rehabilitation - Soziodemographie:
Familienstand, Wohnort, Erwerbsstatus und -umfang, berufliche Tätigkeit, Stellung im Beruf
- Versicherung:
Versicherungs- und Rentenstatus, Rentenantrag auf Erwerbsminderung
- Medizinische Rehabilitation:
eine Bewilligungs- (ICD 10 Grundgruppen) und drei Entlassungsdiagnosen (ICD 10 verkürzt), Maßnahmeart, -dauer, Einrichtungsart, Wohnort, Maßnahmeort, Entlassungsform, Vorschläge für nachfolgende Maßnahmen
- Sozialmedizin:
Arbeitsunfähigkeitszeiten vor der Rehabilitation, Leistungsfähigkeit im letzten Beruf und in anderer Tätigkeit, positives und negatives Leistungsvermögen, Arbeitsfähigkeit, stufenweise Wiedereingliederung
- Leistung zur Teilhabe am Arbeitsleben (LTA) - Soziodemographie:
Familienstand, Wohnort, Erwerbsstatus und -umfang, berufliche Tätigkeit, Stellung im Beruf
- LTA:
Maßnahmeart, -dauer und -ort, Art der Reha-Einrichtung, Bewilligungsdiagnose (ICD 10 verkürzt), Ergebnis der Leistung
- Versicherung:
Versicherungs- und Rentenstatus, Rentenantrag auf Erwerbsminderung
- Rentenzugang Jahr des Rentenbeginns, Rentenart, Teilrente, Zeitrente, kategorisierter Rentenbetrag, zwei Diagnosen (ICD 10 verkürzt) bei Erwerbsminderungsrente
- Versicherungsbeiträge und -zeiten - Soziodemographie:
Berufliche Tätigkeit, Stellung im Beruf, Ausbildung
- Versicherungsbeiträge und -zeiten:
monatsgenaue Beitragsart und Anrechnungszeit, freiwillige Beiträge, Tage mit versicherungspflichtiger Beschäftigung und Bezug von Arbeitslosengeld bzw. Arbeitslosengeld II / Arbeitslosenhilfe, Beschäftigungsentgelt
Datenquelle - Reha-Statistik-Datenbasis-Verlaufserhebung (RSD) der gesetzlichen Rentenversicherung nach § 4 der Allgemeinen Verwaltungsvorschrift über die Statistik in der Rentenversicherung (RSVwV)
Population - Rehabilitanden mit abgeschlossener Rehabilitation im Berichtszeitraum (2006-2013)
- Versicherte mit Rentenzugang im Berichtszeitraum (2006-2013)
- Versicherte mit 52. bzw. 66. Geburtstag im Berichtsjahr (2013)
- Verstorbene bis einschließlich 75 Jahre im Berichtszeitraum (2006-2013)
Berichtsjahr 2013
Methodische Beschreibung
Stichprobendesign disproportionale, geschichtete Stichprobe:
- 15% Personen mit mind. einer abgeschlossenen LTA
- 7% Personen mit ausschließlich medizinischen Rehabilitationsleistungen
- 7% Personen mit bewilligter Rentenleistung oder / und die einer der beiden Geburtskohorten (s.o.) angehören oder verstorben sind bis einschließlich 75 Jahre
Fallzahl 1.271.762
Anonymisierung faktisch
Dateiformat
- SPSS (735 MB)
- STATA (608 MB)
- SAS (1,51 GB)