Publikation



SHARE-RV: Neues Analysepotential für die Untersuchung des Zusammenhangs von Fertilität und Erwerbstätigkeit in den Lebensverläufen von Männern und Frauen


SHARE-RV ist ein neuer und innovativer Forschungsdatensatz, der die Befragungsdaten der deutschen Teilstichprobe des Survey of Health, Ageing and Retirement in Europe (SHARE) mit administrativen Längsschnittdaten der Deutschen Rentenversicherung verknüpft. Mit diesem Datensatz stehen der Fertilitäts- und Familienforschung erstmalig umfangreiche Informationen zur Untersuchung des Zusammenhangs des Erwerbs- und Fertilitätsverhaltens sowie des sozialversicherungspflichtigen Einkommens von Männern und Frauen im Zeitverlauf zur Verfügung. Der Beitrag hat das Ziel, dieses neue Analysepotential vorzustellen und diskutiert dabei die Möglichkeiten und Probleme, die sich bei der Verwendung von SHARE-RV für Fertilitätsanalysen ergeben. Erste Ergebnisse zu den Einkommensprofilen von Männern und Frauen zeigen dabei die unterschiedliche Wirkung von Kindern auf die Entgeltpunktentwicklung im Lebensverlauf.

Autor/en

Christin Czaplicki; Julia Charlotte Post

Erschienen in

DGD - Deutsche Gesellschaft für Demographie e.V. (Hrsg.)

Schlagworte:

Familienforschung



zurück

Letzte Änderung: 8.6.2015