FDZ-RV-Newsletter 01/2018



Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Datennutzerinnen und Datennutzer,

unser FDZ-RV-Newsletter 01/2018 enthält Informationen zu folgenden Themen:

  1. FDZ-Jahrestagung vom 6. bis 7. September 2018 in Berlin
  2. Neue Daten
  3. Jahresbericht 2017 des FDZ-RV und des FNA
  4. Hinweise zur Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)
  5. Ihre Publikationen - Belegexemplare für uns

1. Jahrestagung: Die diesjährige Jahrestagung des Forschungsdatenzentrums der Rentenversicherung (FDZ-RV) findet am 6. und 7. September 2018 in Berlin statt. Die Tagung bietet die Gelegenheit, sowohl inhaltliche als auch methodische Fragen im Zusammenhang mit der Nutzung von Daten des FDZ-RV mit der Fachöffentlichkeit zu diskutieren.
Das Tagungsprogramm und Informationen zur Anmeldung finden Sie unter 'www.fdz-rv.de' -> 'Aktuelles' -> 'Jahrestagung des Forschungsdatenzentrums der Rentenversicherung am 6. und 7. September 2018 in Berlin'.

2. Neue Daten: Zahlreiche Scientific Use Files (SUFs) wurden aktualisiert. Verfügbar sind unter anderem Neuauflagen des Längsschnittdatensatzes "Vollendete Versichertenleben" sowie der SUFs "Abgeschlossene Rehabilitation im Versicherungsverlauf" und "Aktiv Versicherte".

3. Jahresbericht 2017: Der Jahresbericht des Forschungsdatenzentrums der Rentenversicherung und des Forschungsnetzwerks Alterssicherung für das Jahr 2017 ist erschienen.
Interessenten können den Bericht als PDF-Dokument unter 'www.fdz-rv.de' -> 'Aktuelles' -> 'Jahresbericht 2017' herunterladen.

4. Hinweise zur Datenschutzgrundverordnung (DSGVO): Sie haben sich in der Vergangenheit für den Empfang unseres Newsletters "Newsletter des Forschungsdatenzentrums der Rentenversicherung (FDZ-RV)" mit Ihrer E-Mail-Adresse angemeldet.
Seit 25. Mai ist die neue Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Gemeinschaft anzuwenden. Das EU-Recht schafft einen einheitlichen gesetzlichen Rahmen für den Datenschutz innerhalb der Europäischen Gemeinschaft. Im Mittelpunkt der DSGVO steht das Anliegen, den Menschen die Hoheit über ihre Daten zurückzugeben.
Der Deutschen Rentenversicherung Bund ist Datenschutz sehr wichtig. Aus diesem Grund möchten wir Sie darüber informieren, wie wir Ihre Daten zur Bereitstellung des Newsletters "Newsletter des Forschungsdatenzentrums der Rentenversicherung (FDZ-RV)" zu Informationszwecken verarbeiten:
Die von Ihnen eingegebene E-Mail-Adresse verwenden wir nur zur Zustellung des Newsletters. Ihre Bestellung und Ihre Eingabe der E-Mail-Adresse stellt die Rechtsgrundlage dar, auf der wir Ihre Daten verarbeiten (Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO).
Wenn Sie den Newsletter weiterhin erhalten wollen, brauchen Sie nichts weiter zu unternehmen. Sie bekommen dann den Newsletter auch künftig zugeschickt. Sollten Sie kein Interesse am weiteren Bezug unseres Newsletters haben, können Sie sich unter der Adresse
http://www.fdz-rv.de/FdzPortalWeb/newsletter.jsp?chmenu=ispvwNavEntriesByHierarchy188 abmelden.

5. Publikationen: Bitte reichen Sie Belegexemplare Ihrer Publikationen bei uns ein (fdz-rv-berlin[at]drv-bund.de). Wir integrieren sämtliche Publikationen, die auf FDZ-RV-Daten basieren, in unsere Literaturdatenbank, siehe www.fdz-rv.de -> 'Literatursuche', teilweise auch mit der Option zum Download.



Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg bei Ihren Analysen mit den Daten des Forschungsdatenzentrums. Kommentare, Fragen und Anmerkungen richten Sie bitte an das Team des FDZ-RV unter fdz-rv-berlin[at]drv-bund.de.




Impressum

Deutsche Rentenversicherung Bund
Dr. Dirk von der Heide (Redaktionsleitung)
Ruhrstraße 2
10709 Berlin
Telefon: 030/865-0
Telefax: 030/865-89400
E-Mail:redaktion@drv-bund.de


Sollten Sie kein Interesse am Bezug weiterer FDZ-RV-Newsletter haben, können Sie sich unter der Adresse
http://www.fdz-rv.de/FdzPortalWeb/newsletter.jsp?chmenu=ispvwNavEntriesByHierarchy188 abmelden.



Schlagworte:






zurück


Letzte Änderung: 6.7.2018