Publikation



Alterssicherung im 21. Jahrhundert und deren Erforschung mit Mikrodaten - Zwischen individuellem Vorsorgeverhalten und gesetzlichen Rahmenbedingungen


Auf dem zweitätigen Workshop wurden von annähernd fünfzig Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus zentralen Institutionen der Alterssicherung, der amtlichen wie nichtamtlichen Statistik und der Wissenschaft das Datenangebot und der Datenbedarf im Bereich der Alterssicherung diskutiert. Es ging grundsätzlich um die Weiter- bzw. Fortentwicklung bestehender Datenquellen, aber auch der methodischen Verfahren zur Gewinnung verlässlicher Informationen sowie deren Aufbereitung und Auswertung.

Autor/en

Uwe Fachinger; Ralf K. Himmelreicher; Uwe G. Rehfeld

Erschienen in

Zeitschrift "Deutsche Rentenversicherung", Heft 1/2010

Schlagworte:

Altersvorsorge; Einkünfte



back

Letzte Änderung: 31.3.2010