Publikation



Versicherte der Deutschen Rentenversicherung: Unterschiede und Gemeinsamkeiten in Ost und West 20 Jahre nach der Wiedervereinigung


Mit diesem Beitrag wird die Berichterstattung zu Entwicklungen bei der Versichertenstruktur der gesetzlichen Rentenversicherung (RV), die im Vorjahr eingeführt wurde, fortgesetzt. Der 20. Jahrestag der Wiedervereinigung und die Absicht der neuen Regierung aus CDU, CSU und FDP, "in dieser Legislaturperiode ein einheitliches Rentensystem in Ost und West einzuführen", bieten einen Anlass, die Unterschiede und die Gemeinsamkeiten bei der Entwicklung der Versichertenstruktur und der aktuellen Situation der Versicherten in den alten und neuen Bundesländern zu analysieren.

Link zur Publikation (pdf-Datei [87 KB])


Autor/en

Dr. Kalamkas Kaldybajewa; Edgar Kruse; Gerhard Strobel

Erschienen in

Zeitschrift RVaktuell, Ausgabe 3/2010, S. 93 bis 99

Schlagworte:

Ostdeutschland; Westdeutschland



zurück

Letzte Änderung: 15.6.2010