Hilfe zur Bedienung

Willkommen bei der Hilfe zur Bedienung. Hier erhalten Sie allgemeine Informationen und nützliche Tipps zur Handhabung der Anwendung eAntrag.
Um Sie bei einer schnellen und möglichst fehlerfreien Eingabe zu unterstützen, geben wir Ihnen Hinweise zu verschiedenen Anwendungselementen und technischen Rahmenbedingungen.

Anmerkung:
Neben den eigentlichen Antrags-Vordrucken stehen auch weitere Vordrucke zur Verfügung, mit welchen Informationen (auch zu einem Antragsverfahren/Vorgang) an den Rentenversicherungsträger übermittelt werden können. Entsprechend wird u.a. in den Erläuterungen zu dieser eAntrag-Anwendung der Begriff Antrag/Vorgang verwendet.

Inhaltsverzeichnis

  1. Kontakt
  2. Eingabeanleitung
  3. Schaltflächenelemente
  4. Eingabeformate
  5. Navigator
  6. Technische Rahmenbedingungen

1. Kontakt

Falls Sie die Antwort auf eine Ihrer Fragen nicht in dieser Hilfe finden können, haben Sie die Möglichkeit, sich mit uns in Verbindung zu setzen.

Gerne helfen wir Ihnen bei Fragen oder technischen Problemen unter:

zum Seitenanfang

2. Eingabeanleitung

Mit der Anwendung eAntrag können Sie Anträge/Vorgänge selbständig aufnehmen und an den Rentenversicherungsträger senden.
Jede Frage wird in einer eigenen Ansicht dargestellt. In der jeweils ersten Ansicht wird abgefragt, ob die Frage für Sie relevant ist. (Bsp.: Haben Sie freiwillige Beiträge gezahlt?).
Wird diese Frage mit "Ja" beantwortet und die Schaltfläche "Weiter" betätigt, können Sie in der anschließenden Eingabemaske die entsprechenden Daten eintragen. Sofern mehrere Sachverhalte (Mehrfachantworten) anzugeben sind (z.B. Kinder, Staatsangehörigkeiten, Versicherungszeiten, usw.) werden diese in einer Tabelle erfasst (vgl. auch unten "Steuerungselemente"). Bei Beantwortung der Frage mit "Nein" wird nach Betätigung der Schaltfläche "Weiter" die nächste Frage angezeigt.
Sofern es sich nicht um eine "Pflichtfrage" handelt, kann mit Betätigung der Schaltfläche "Weiter" die Frage als "Unbeantwortet" berücksichtigt werden.
Pflichtfragen und Pflichtfelder sind mit einem * versehen. Die hier geforderten Angaben sind von entscheidender rechtlicher Bedeutung. Die Antragstellung kann deshalb nur nach Beantwortung der Frage bzw. Angabe des Sachverhaltes fortgesetzt werden. Fehlt diese erforderliche Angabe wird Ihnen bei Betätigung der Schaltfläche "Weiter" ein Fehlertext angezeigt. (siehe Eingabeformate)

Benötigen Sie zu der jeweils angezeigten Frage Hilfe, wird Ihnen nach Betätigung des Fragezeichens neben dem Fragetext eine fachliche Hilfe angezeigt.
Durch Betätigung der Schaltfläche "Zurück" gelangen Sie wieder zu der zuletzt angezeigten Frage.
Über die Schaltfläche "Zusammenfassung" können Sie sich jederzeit die bisher gemachten Angaben anschauen.
Stellen Sie in der "Zusammenfassung" Fehler fest, können Sie durch Anklicken der dazugehörenden Fragenüberschrift, direkt zu dieser Frage in den Antrag/Vorgang navigieren und Ihre Angaben korrigieren.
Da der Fragendialog interaktiv reagiert, kann in Abhängigkeit Ihrer Antwort auf eine Frage (ja oder nein) in der Folge der Antragstellung eine oder mehrere Fragen wegfallen oder hinzugefügt werden. Hierdurch sollen Ihnen nur relevante Frage zur Beantwortung präsentiert werden, vermeidbare Fragen werden nicht gestellt. Gleiches gilt, wenn Sie bereits beantwortete Fragen nachträglich verändern.

Durch das Anklicken der Hauptabschnitte und der darunter angezeigten Fragen, können Sie auch direkt im Antrag/Vorgang zwischen den schon beantworteten Fragen navigieren.
(siehe hierzu unter Navigator)

Wenn Sie alle Fragen beantwortet haben, werden Sie aufgefordert in der nachfolgenden "Zusammenfassung" alle getätigten Angaben noch einmal zu überprüfen. Nachdem Sie die getätigten Angaben überprüft haben, wird Ihnen nach Betätigung der Schaltfläche "Weiter" der Unterlagenassistent angezeigt, aus dem Sie entnehmen können, ob und ggf. welche Unterlagen zur Rentenversicherung einzureichen sind. Hier müssen die nachzureichenden Unterlagen ausgewählt werden.
Im Folgenden wird Ihnen die Schlusserklärung angezeigt, die von Ihnen akzeptiert werden muss, da ansonsten keine Übertragung der Daten stattfinden kann. Erst mit der Betätigung der anschließend bedienbaren Schaltfläche "Daten senden" wird der Antrag/Vorgang an den Rentenversicherungsträger übermittelt.
Die im Antragsverfahren/Vorgang individuell angefallenen Fragen sowie Ihre Antworten und Angaben werden Ihnen nach Abschluss des Antragsverfahrens/Vorgangs zusammenfassend als Dokument im PDF-Format zum speichern bzw. drucken bereitgestellt.
Sofern Sie das Antragsverfahren/den Vorgang unterbrechen bzw. keine Angaben tätigen, müssen Sie die bisher getätigten Angaben zwischenspeichern, da ansonsten nach 60 min alle noch nicht zwischengespeicherten Eingaben gelöscht werden.

zum Seitenanfang

3. Schaltflächenelemente

In der Anwendung können Sie mit Hilfe von verschiedenen Schaltflächen navigieren, Eingaben steuern bzw. Serviceelemente der Anwendung öffnen.
Die folgenden tabellarischen Übersichten beinhalten eine Aufstellung aller in der Anwendung vorhandenen Schaltflächenelemente.

Navigationselemente
Symbol Beschreibung
Nach Eingabe der Versicherungsnummer und des Rentenversicherungsträgers ist die gewünschte weitere Bearbeitung auszuwählen, die Schaltflächen "Start" und "Beenden" sind hier verfügbar.
Mit betätigen der Schaltfläche "Start" beginnt die Antragstellung/der Vorgang.
Mit betätigen der Schaltfläche "Beenden" wird die Antragstellung/der Vorgang hier abgebrochen.
Sofern auf der Willkommens-Seite als gewünschte Bearbeitung "aus den von Ihnen zwischengespeicherten Anträgen" ausgewählt wurde, werden -nach erfolgreicher Authentifizierung- die von Ihnen zwischengespeicherten Anträge angezeigt.
Mit betätigen der Schaltfläche "Löschen" wird der ausgewählte zwischengespeicherte Antrag/Vorgang gelöscht.
Navigiert eine Seite zurück.
Navigiert eine Seite vor.
Bricht die aktuelle Antragsbearbeitung/Vorgangsbearbeitung ab.
Sofern Fragen den Leistungsbezug einer Berufsgenossenschaft betreffen, wird über diese Schaltfläche eine Auswahl-Seite mit den bekannten Berufsgenossenschaften aufgerufen. Hier kann die zutreffende Berufsgenossenschaft ausgewählt und in den Antrag übernommen werden.
Sofern sich für die aktuelle Frage aus dem bisherigen Antragsverlauf die Übernahme bereits getätigter Angaben anbietet, wird über diese Schaltfläche eine Auswahl-Seite mit den in Frage kommenden Daten zur Übernahme angeboten. Hier können zutreffende Daten für die aktuelle Frage ausgewählt und in den Antrag übernommen werden.
Wenn das Antragsverfahren/der Vorgang vollständig abgeschlossen ist, wird die Schaltfläche "Daten senden" angezeigt. Mit betätigen dieser Schaltfläche wird der Antrag/Vorgang an den Rentenversicherungsträger versandt.
Nach erfolgtem Versand des Antrags/Vorgangs gelangen Sie durch betätigen dieser Schaltfläche zurück auf die Startseite dieser eAntrag-Anwendung.
Serviceelemente
Symbol Beschreibung
Zeigt eine Zusammenfassung Ihrer Eingaben an.
Der Vorgang bzw. die bisherigen Eingaben werden vor Versand an den Rentenversicherungsträger für 30 Tage zwischengespeichert.
Hilfe Die Fachliche Hilfe bzw. Hilfe zur Bedienung wird unterhalb der Frage angezeigt.
Die unterhalb der Frage eingeblendete fachliche Hilfe bzw. Hilfe zur Bedienung wird ausgeblendet.
Mit betätigen der Schaltfläche "Suchen" wird die Suche nach einem Suchbegriff auf der Antragsauswahl-Seite gestartet.
Mit betätigen der Schaltfläche "Alle Anzeigen" wird auf der Antragsauswahl-Seite die durch die Suche ggf. eingeschränkte Anzeige der Antragsvordrucke wieder zurückgesetzt => es werden wieder alle verfügbaren Anträge angezeigt.
Druckansicht Erstellt ein Dokument im PDF-Format (z.B. eine Zusammenfassung) unter Berücksichtigung des aktuellen Stands des Antragsverfahrens. Vor erfolgtem Versand wird diese Zusammenfassung mit dem Hinweis "Entwurfsdruck" versehen.
Nach Eingabe im entsprechenden Textfeld und anschließendem betätigen der Schaltfläche "Geldinstitut/BIC ermitteln" werden die Felder Geldinstitut und BIC (sofern im Vordruck erforderlich) durch die Anwendung ausgefüllt. Ferner wird die IBAN nach betätigen der Schaltfläche anwenderfreundlicher dargestellt.
Steuerungselemente
Symbol Beschreibung
Erzeugt eine neue Zeile/einen weiteren Sachverhalt (Mehrfachantwort).
Aktualisiert die Übersichtstabelle (Mehrfachantwort).
Durch betätigen der Schaltfläche "Verlassen ohne Eingabe" wird die aktuell ausgewählte Zeile in der Tabelle (Mehrfachantwort) gelöscht und ggf. die Frage verlassen. Sofern versehentlich eine Mehrfachantwort geöffnet wurde und keine Angaben zu tätigen sind, kann diese Mehrfachantwort nicht über die Schaltflächen "Zurück" oder "Weiter" verlassen werden.
Löscht die aktuelle Zeile in der Tabelle (Mehrfachantwort). Eine erstellte Zeile welche nicht benötigt wird (versehentlich bzw. zuviel angelegt) muss gelöscht werden, um im Fragendialog vor (Schaltfläche "Weiter") oder zurück (Schaltfläche "Zurück") zu navigieren.
Aktuell ausgewählter Sachverhalt/ausgewählte Zeile (im Beispiel der 1. Sachverhalt/1. Zeile) = Schaltfläche ist weiß.
Dieser Sachverhalt wird zurzeit in den Eingabefeldern angezeigt und kann bearbeitet/geändert werden.
Weiterer erfasster Sachverhalt/erfasste Zeile (im Beispiel der 2. Sachverhalt/2. Zeile).
Dieser Sachverhalt muss zum anzeigen und bearbeiten in den Eingabefeldern zuerst über die entsprechende Schaltfläche ausgewählt werden = Schaltfläche ist blau.

zum Seitenanfang

4. Eingabeformate

Datum

Die Eingabe des Datums muss unter Angabe des Tages, des Monats und des Jahres erfolgen. Die Punktsetzung erfolgt zwischen dem Tag und dem Monat, sowie zwischen dem Monat und dem Jahr.
Beispiele:
- 01.01.2005
Felder für Datumsangaben lassen auch unbestimmte Angaben zu. Ist das Datum nicht vollständig bekannt, kann in bestimmten Feldern ein freier Text eingegeben werden, andernfalls wird das zulässige Format per Hinweis angezeigt.

zum Seitenanfang

5. Navigator

Mit Hilfe des am linken Rand eingeblendeten Navigator können Sie ersehen, an welcher Stelle Sie sich zurzeit im Antrag/Vorgang befinden.
Dazu wird der jeweils aktuelle Abschnitt aufgeklappt dargestellt. Jede Frage wird durch ein Blatt-Symbol repräsentiert, von dem es die folgenden Versionen gibt:
-Die aktuell bearbeitete Frage ist stets durch ein Pfeil bzw. Dreieck in der Mitte des blauen Blatt-Symbols gekennzeichnet.
-Nach Beantwortung der Frage und der evtl. zugehörigen Pflichtfelder erhält das blaue Blatt-Symbol ein Häkchen.
-Blieb die bearbeitete Frage unbeantwortet ("unbeantwortet" ist möglich, wenn es sich um keine Pflichtfrage handelt) so wird in der Mitte des blauen Blatt-Symbols ein Fragezeichen platziert.
-Zukünftige Fragen, die noch nicht bearbeitet werden konnten, werden durch ein graues, leeres Blatt-Symbol dargestellt.
Der Text der aktuellen Frage wird im Navigator zusätzlich noch durch grüne Schrift hervorgehoben.

Zu den schon bearbeiteten Fragen (unbeantwortet, ja, nein) können Sie durch Anklicken mit der Maus direkt hinnavigieren. Eine Navigation zu noch nicht bearbeiteten Fragen ist nicht möglich, da durch das Antwortverhalten von vorher liegenden Fragen, ein Zu- bzw. Wegschalten von nachfolgenden Fragen gesteuert wird.

Mit einem Maus-Klick auf die Beschriftung "Fragendialog" werden im Navigator alle Abschnitte aufgeklappt - alle Fragen werden dann angezeigt- bzw. alle Abschnitte -bis auf den Abschnitt der aktuell angezeigten Frage- geschlossen. Wird innerhalb der aktuellen Frage ein Fehler angezeigt, steht diese Funktionalität nicht nur zur Verfügung, der Fehler ist erst zu beseitigen (z.B. ist eine Pflichtfrage erst zu beantworten).

zum Seitenanfang

6. Technische Rahmenbedingungen

Bitte beachten Sie: Wenn Sie 60 Minuten in der Anwendung keine Eingaben tätigen, müssen Sie sich aus Sicherheitsgründen neu anmelden.

zum Seitenanfang