Sitemap

Die Online-Antragstellung mit dieser eAntrag-Anwendung setzt sich aus mehreren Schritten zusammen, die nachfolgend beschrieben werden. Die Schritte sind teilweise nur nach Erledigung vorangegangener Schritte aufrufbar.

Anmerkung:
Neben den eigentlichen Antrags-Vordrucken stehen auch weitere Vordrucke zur Verfügung, mit welchen Informationen (auch zu einem laufenden Antragsverfahren/Vorgang) an den Rentenversicherungsträger übermittelt werden können. Entsprechend wird u.a. in den Erläuterungen zu dieser eAntrag-Anwendung der Begriff Antrag/Vorgang verwendet.


Antragsauswahl

Antragsassistent

Wenn Sie den Antragsassistenten nutzen, wird in einem Dialog mit Ihnen der erforderliche Antrag/Vorgang ermittelt.

Antrag direkt aus den verfügbaren Anträgen/Vorgängen

In einer Auswahlliste werden Ihnen alle Anträge/Vorgänge aufgelistet, zu denen ein Online-Verfahren angeboten wird.
Klicken Sie den gewünschten Antrag/Vorgang an und gehen Sie dann "Weiter". Es folgt der Fragendialog.

Antragsauswahl aus den zwischengespeicherten Anträgen

Zunächst erfolgt eine Passwortabfrage (bei Anmeldung ohne Signaturkarte bzw. ohne "Online-Ausweisfunktion") zum zwischengespeicherten Antrag/Vorgang. Nach erfolgreicher Eingabe des Passwortes können Sie den zwischengespeicherten Antrag/Vorgang auswählen und gelangen dann in den Fragendialog.


Fragendialog

Im Fragendialog werden alle Fragen zu dem gewählten Antrag/Vorgang angezeigt. Diese sind richtig und vollständig zu beantworten. Der Fragendialog reagiert interaktiv. Dadurch kann es mit der Beantwortung von Fragen gegebenenfalls dazu kommen, dass einige Fragen wegfallen oder auch einige Fragen hinzukommen.


Zusammenfassung

In der Zusammenfassung werden alle Fragen und Antworten zusammengefasst. Damit kann nochmal die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben überprüft werden. Werden Fehler festgestellt, gelangt man durch Anklicken des Fragetextes in der Zusammenfassung wieder an die entsprechende Stelle im Fragendialog und kann die unzutreffende Angabe berichtigen.


Drucken

Druck der Zusammenfassung

Für Ihre Unterlagen können Sie bereits vor Versand die Zusammenfassung drucken. Die im Antragsverfahren/Vorgang individuell angefallenen Fragen sowie Ihre Antworten und Angaben werden Ihnen nach Abschluss des Antragsverfahrens/Vorgangs auch zusammenfassend als Dokument im PDF-Format zum speichern bzw. drucken bereitgestellt.


Druck der nachzureichenden Unterlagen/Unterlagenassistent

Sofern die Möglichkeit in Betracht kommt, dass Unterlagen zum Antrag/Vorgang nachzureichen sind, werden diese im Unterlagenassistent zusammenfassend zu Auswahl angeboten. Die Aufstellung der in Betracht kommenden Unterlagen ergibt sich aus dem Antrag/Vorgang und der Beantwortung der Fragen. Im Unterlagenassistent müssen Sie angeben, ob und welche Nachweise Sie zu Ihrem Antrag/Vorgang nachreichen. Nur wenn Sie hier aktiv die nachzureichenden Unterlagen auswählen, wird Ihre Auswahl sowohl in der Druckansicht des Unterlagenassistenten als auch in dem Anschreiben an den Rentenversicherungsträger/dem Druck der Erklärungs- und Bestätigungstexte berücksichtigt.


Erklärungen

Je nach gewähltem Antrag/Vorgang sind entsprechende Erklärungen abzugeben. Diese werden vor dem Senden des elektronischen Antrags/Vorgangs angezeigt und müssen akzeptiert werden. Ansonsten ist das Senden des Antrags/Vorgangs nicht möglich. Die Erklärungen werden auch in den Zusatzdruck (wenn eine Unterschrift erforderlich ist) und in das Anschreiben/den Druck der Erklärungs- und Bestätigungstexte (wenn keine Unterschrift erforderlich ist) übernommen.


Zusatzdruck/Druck der Erklärungs- und Bestätigungstexte

Sofern eine Unterschrift erforderlich ist, wird am Ende der Antragstellung/des Vorgangs ein Zusatzdruck erstellt. Der Ausdruck des Zusatzdruckes bzw. der Druck der Erklärungs- und Bestätigungstexte ist nach erfolgreichem Übermitteln des elektronischen Antrags/Vorgangs möglich. Es wird auf der Seite der Sendebestätigung ein Link zum Zusatzdruck und zum Anschreiben mit den Erklärungs- und Bestätigungstexten angezeigt. Der Zusatzdruck muss ausgedruckt und unterschrieben an den genannten Rentenversicherungsträger gesendet werden. Dies gilt für alle die Nutzer der Online-Antragstellung, da z.B. der Zusatzdruck zur Entbindung von der ärztlichen Schweigepflicht an Dritte weitergegeben werden muss.


Hilfe

Es wird eine umfangreiche Hilfefunktion zum Ausfüllen des Antrags/Vorgangs zur Verfügung gestellt.

Im oberen Bereich des Browser-Fensters befinden sich unter dem Titel "Hilfe/Hinweise" Links zu den folgenden Seiten:
- Hilfe zur Bedienung, an Hand dieses Hilfetextes werden die Bedienungselemente der Anwendung erläutert.
- Hilfe zu den Vordrucken, hier befindet sich die Gesamtübersicht zu allen Hilfethemen mit Verlinkung zu den einzelnen Hilfetexten.
- Benötigte Unterlagen, hier werden die benötigten Unterlagen -getrennt nach den möglichen Anträgen/Vorgängen- aufgelistet.


Direkthilfe

Die Direkthilfe kann von der aktuell angezeigten Frage aufgerufen werden und zeigt nur Inhalte an, die diese Frage betreffen.